Home
Donnerstag, 19. Januar 2017
Hauptmenü
Home
Modellbauberichte
Videos
Privater Flohmarkt
Dein Baubericht...
Kunstflug
Links / Vereine
Erweiterte Suche
Gästebuch
Über tragflaechen.de
Login





Passwort vergessen?
Wetterdienst

   Flugplatz MFG-Ingelheim e.V.


Syndicate
Pro Modellflug
Pro Modellflug - Hände weg von meinem Hobby
Geschrieben von Marcus Kilian   
Sonntag, 10. April 2016

Quelle: www.pro-modellflug.de

Unter Federführung des Deutschen Modellflieger Verbands (DMFV) haben sich Vereine, Verbände, Messegesellschaften, Hersteller, Händler und Fachverlage zur Initiative „Pro Modellflug ‑ Hände weg von meinem Hobby” zusammengeschlossen. Gemeinsam setzen wir uns für den Erhalt des Modellflugsports ein.

Das ist die neue Gefahr

Nach monatelangen Verhandlungen wurde im vergangenen Herbst ein tragfähiger Kompromiss für eine Novellierung der Luftverkehrsordnung (LuftVO) gefunden, der die Interessen der Bundesregierung und die Belange des Modellflugs sinnvoll ausbalancierte. Diesen Kompromiss hat Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen völlig überraschend verhindert.

Das will die Verteidigungsministerin

Im Kern sehen die vom BMVg durchgesetzten Änderungen vor, dass für den Modellflug außerhalb von zugelassenen Modellflugplätzen oberhalb von 100 Meter nicht nur der neu in der Luftverkehrsordnung verankerte Kenntnisnachweis sondern zusätzlich eine Aufstiegserlaubnis erforderlich sein soll. Die Begründung: Aufgrund einer erhöhten nationalen und internationalen Gefährdungslage müssten wesentliche Aspekte der Luftverkehrsordnung komplett anders geregelt werden als im Herbst 2016 unter Beteiligung der verschiedenen Interessenvertretungen vereinbart. Die Bundeswehr müsse wissen, wo mit Modellflugbetrieb zu rechnen sei. Dies sei vor allem für Tiefflüge von Militärmaschinen erforderlich.

Darum lehnen wir dieses Vorhaben ab

Die Koexistenz von Modellflug und Luftwaffe am Himmel war in den vergangenen Jahrzehnten nie ein Problem. Selbst nicht zu Zeiten des Kalten Krieges. Es ist daher nicht nachvollziehbar, warum Einschränkungen für den privaten Modellflug dann im Jahr 2017 die Sicherheit Deutschlands erhöhen sollen. Es drängt sich der Verdacht auf, dass die Begründung des Verteidigungsministeriums nur als Vorwand dient, um die wahren Motive zu verschleiern. Nicht zuletzt steht zu befürchten, dass auf diesem Wege abseits der Öffentlichkeit und ohne Beteiligung des Deutschen Bundestags Voraussetzungen für Einsätze der Bundeswehr im Inneren getroffen werden sollen.

Zur Mail-Aktion




Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 18. Januar 2017 )
 
Windfinder
Aktuell Besucher
Modellbauberichte
Flohmarkt aktuell


 
= Ad with Photo
Besucherstatistik
Heute: 191
Gestern: 198
Lfd. Monat: 3770
Gesamt: 280215
Max. Tag: 343
  occurred: 2012-2-12
Max. Monat: 6151
  occurred: 2016-12
Online seit: 2007-12-05
Besucherherkunft
Totals Top 10
 51 % Germany
 35 % United States
 5 % Austria
 3 % Switzerland
 < 1.0 % France
 < 1.0 % China
 < 1.0 % Japan
 < 1.0 % Ukraine
 < 1.0 % Netherlands
 < 1.0 % Spain
Statistik Artikel
Auf dieser Seite finden Sie aktuell 129 Beiträge in 70 Kategorien
Tag Clouds
pilotenpuppen morgen jazz rippe erfolg speed propellers leitwerksruder verbinden toll eingelegt schlitz einziehfahrwerk zuletzt kilo gesetzt easyglider nämlich überprüft umgesetzt liefert passung größen spant servoeinbau corsair tesa reichweitentest gelassen modellen folie sowohl minute möchte erhält

Joomla Modul

© 2017 tragflaechen.de ...träumst du noch, oder fliegst du schon?!
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.